Die Kosten

Praxis Förtsch Die Kosten, Psychotherapie, Hilfe,

Ein unverbindliches Erstgespräch dient vor allem zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Besprechen Ihrer Anliegen. Dies dauert in der Regel 50 Minuten. Das Honorar richtet sich hierbei, genauso wie für alle weiteren Stunden, an der allgemeingültigen Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP). Dies beträgt derzeit 100,55€ pro Psychotherapiestunde von 50 Minuten und entspricht dem 2,3 fachen Satz.

Für Wenigverdienende, Studierende, ALG-Beziehende oder Menschen mit anderen finanziellen Belastungen oder insgesamt geringen finanziellen Möglichkeiten, biete ich Vergünstigungen an. Sprechen Sie mich gerne darauf an und wir finden gemeinsam eine passende Lösung.

Vorteile für Selbstzahlende:                                                                          Termine sind in der Regel kurzfristig und ohne ärztliche Konsultation möglich. Im Gegensatz zu einer durch die Krankenkassen finanzierten Psychotherapie werden keine Diagnosen über psychische Erkrankungen gespeichert, die Einfluss auf eine geplante Verbeamtung, private Krankenversicherungen oder Berufsunfähigkeitsversicherungen nehmen. Die Kosten für Therapie sind als besondere Belastungen steuerlich absetzbar.

Private Krankenkasse:                                                                                        Die Kosten bei privaten Krankenversicherungen und Beihilfebefähigten werden in der Regel übernommen. Die Bedingungen der Kostenübernahme sind jedoch in den verschiedenen Verträgen unterschiedlich geregelt. Informieren Sie sich daher bitte im Vorfeld bei Ihrer Versicherung, welche Konditionen in Ihrem Tarif festgelegt sind.